KONVEKTA AG

Voith: Erstmals E-Busse mit VEDS auf Linie


Eingebaut ist das innovative elektrische Antriebssystem in drei Solaris Urbino 12 der Stadtbus Schwäbisch Hall GmbH
Die Stadtbus Schwäbisch Hall GmbH, ein Unternehmen der Transdev-Gruppe, setzt erstmals drei Elektrobusse vom Typ Solaris New Urbino eletric 12 mit dem Voith Electrical Drive System (VEDS) im Linienverkehr ein. Dieses umfasst den Elektromotor inklusive Umrichter, Steuergeräte mit Energiemanagementsoftware sowie die Überwachung und Steuerung der Nebenverbraucher. Der kompakte, wassergekühlte Permanentmagnetmotor mit hoher Leistungsdichte von 340 kW sorgt für weitere Einsparungen beim Energieverbrauch. Die Batterien besitzen eine Reichweite von bis zu 200 km und werden im Betriebshof aufgeladen.
Individuelles Design
Die Elektrobusse sind für die Kunden leicht zu erkennen, denn für jedes der drei Fahrzeuge wurde ein eigenes, individuelles Design entwickelt. Auch von innen sind die Busse besonders: Ein Monitor informiert die Fahrgäste über die Menge des durch die Fahrt mit dem Elektrobus eingesparten CO2, und der Dachhimmel im Bus wurde in blauer Farbe gestaltet.
Langwierige Vorbereitung
Damit der reibungslose Einsatz der Elektrobusse gewährleistet ist, waren zahlreiche Vorarbeiten und Tests notwendig. Die Fahrzeuge selbst wurden auf mehreren tausend Kilometern im Linienverkehr erprobt. Zusätzlich durchlief das Fahrpersonal eine besondere Schulung, der Linienverlauf wurde optimiert und der Betriebshof den gesetzlichen Anforderungen zur Wartung der Busse entsprechend umgestaltet.
Über die Stadtbus Schwäbisch Hall GmbH
Die Stadtbus Schwäbisch Hall GmbH gehört zur international agierenden Transdev-Gruppe. In Deutschland erwirtschaftet diese mit über 6.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1 Mrd. Euro. Somit ist die Transdev- Gruppe der größte private Nahverkehrsanbieter im lokalen Bahn- und Busbereich in Deutschland und befördert jährlich rund 255 Mio. Fahrgäste.

 

www.busplaner.de/de/news/elektromobilitaet-e-mobilitaet-voith-erstmals-e-busse-mit-veds-auf-linie-11294.html