KONVEKTA AG

Nutzen

Ihre Vorteile für maximale Entwicklungseffizienz

  • „Alles aus einer Hand“-Service

    KONVEKTA realisiert 360°-Klima-Lösungen für eine schnelle und effiziente Produktentwicklung bis zum finalen Klima- und Kühlsystem. Wir prüfen, verbessern, individualisieren und installieren Ihre Klima- und Kühlsysteme kosten-und ressourcenschonend an nur einem einzigen Standort. Mit dieser Full-Service-Leistung sparen Sie Zeit und logistischen Aufwand.

  • Prototyping

    In unserer Klimahalle prüfen wir Ihre Muster und Prototypen mittels ausführlicher Leistung- und Funktionstests. Unsere Ingenieure decken während der Durchführung Schwachstellen und Probleme direkt auf und optimieren Ihr Produkt noch in der Testphase. Wir senken gezielt das Entwicklungsrisiko Ihrer Anlagen und sorgen für maximale Produktqualität.

  • Komponentenoptimierung

    Durch technisch-funktionale Komponententests mit modernster Prüftechnik identifizieren wir mögliche Materialmängel und Produktfehler. Neue Bauteile gehen erst mit dem Erreichen optimaler Prüfergebnisse in die Serienproduktion. Auch bereits vorhandene Komponenten können nachträglich optimiert werden. So leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung Ihres Klimasystems.

  • Kosteneffizienz

    Die Klimahalle von KONVEKTA ist perfekt auf Ihre Bedürfnisse zur Prüfung und Verbesserung Ihrer Anlagen ausgelegt und bietet das volle Portfolio an Testverfahren. Je nach Anforderungsprofil überprüfen wir innerhalb kürzester Zeit Ihr gesamtes Fahrzeug und die darin verbaute Klimatechnik. Unsere perfekt aufeinander abgestimmten Prozesse machen das »Alles-aus-einer-Hand«-Prinzip zu einem attraktiven Preis möglich.

  • VIL – Vehicle in the Loop & SIL – System in the Loop

    In der Klimahalle führen wir Tests mit den innovativen Methoden VIL und SIL durch. Bei der VIL-Methode werden unter dem Einfluss von Temperatur, Feuchte oder Sonnenlichteinfluss ganze Fahrzeuge, bei der SIL-Methode einzelne Klimageräte, realitätsnah geprüft. Die Verfahren sind besonders ressourcenschonend und ermöglichen die Durchführung relevanter Testszenarien, die beliebig reproduzierbar sind. Beim Prüfvorgang wird die Veränderung der Regelgüte auf Änderungen von Führungsgrößen oder die Reaktion auf Störgrößen untersucht. Daraufhin können die Einstellungen von Regler oder Anlage optimiert werden.